Schlecky Silberstein – Une source d'inspiration

Schlecky Silberstein – Une source d'inspiration - 133a

Latest Articles

Wen wollt Ihr verarschen? Ein Brief an Airbnb

Liebes Airbnb,Eure neue Kampagne ist historisch. Historisch frech. Angefangen als Home Sharing Dienst, seid Ihr mittlerweile die Plattform Nummer eins für das illegale Hotelgewerbe. Das gilt vielleicht nicht für Vechta, aber im unerträglichen Ausmaß f%C3r Berlin. Als Filmschaffender verbringe ich viel Zeit in ...

Radikalisierungsmaschinen – Das Buch der Stunde von Julia Ebner

Die aktuelle Outdoor-Kampagne von Facebook gehört zu den absurdesten Stücken Werbung der Kommunikationsgeschichte: Weil die einflussreichsten Gruppen der Plattform Todeslisten von Grünenpolitikern kuratieren und rechtsradikale Putschpläne brainstormen, weist das Unternehmen auf Plakaten darauf hin: Hey,...

Fachpersonal gesucht: Social-Media-Manager bei Steinberger Silberstein

Es sind oft die ärmsten Schweine, aber nicht selten auch die wichtigsten Facharbeiter des digitalen Zeitalters: Social Media Manager sind Dompteure und Therapeuten in einem und wir suchen einen oder eine: Die Browser Ballett Community wird immer mächtiger und auch bei unserem neuen Format Aurel woll...

Schmeißt die Nazis aus den Foren – Der Ruf der Gamerszene steht auf dem Spiel

Horst Seehofer will also die Gamerszene überwachen. Mein erster Gedanke war: Halt die Fresse Horst! Denn leider gilt im Internet der Reflex-Meinungen immer noch die Regel, dass Seehofer nie Recht haben darf. Und so fühlen sich manche an die Ballerspiele-verbieten-Debatte der 90er erinnert, die nic...

Warum zur Hölle brauchen wir eigentlich öffentlich-rechtlichen Rundfunk?

“GEZ abschaffen” ist immer wieder ein Thema und weil auch ich an der Öffentlich-Rechtlichen Titte hänge, muss ich mich zwangsläufig mit der Sinnhaftigkeit der Zwangsabgabe auseinandersetzen. Jüngst sorgte ein Interview für Furore, in dem Bernd Höcke keine gute Figur machte, in der Folge entschloss sich Maaßen zu f...

Motorrad-Unfall mit Produktplatzierung – Eine Influencerin geht ans Limit

Vielleicht hat Influencerin Tiffany Mitchell da gerade Medien-Geschichte geschrieben: Mit ihren 211.000 Insta-Followern teilte sie einen dramatischen Motorrad-Unfall und verwob darin gekonnt die Marke Smartwater. Mutmaßlich natürlich. Die Story wurde nicht als Sponsored Content gekennzeichnet, ein Restzw...

Wie ein Werbebanner Deine Zukunft vorhersagen kann

Immer wieder berichten Menschen von ominösen Werbebannern, die so gar nichts mit der aktuellen Browser-Historie oder den aktuellen Interessen zu tun haben. Möglicherweise lohnt es sich, diese Banner genau zu analysieren. Sie könnten Eure Zukunft vorhersagen. Hierzu eine Geschichte, die mich nicht losl...

Das erste Ein-Quadratmeter-Haus der Welt – Die Antwort auf den Mietwahnsinn

Immobilienspekulanten und Airbnb-Betrüger zeigen Mieter aktuell die Arschkarte, der Trend geht entsprechend zur kleinen Pissbude und überall in Deutschlands Großst%C3dten fragen sich die Leute zwangsläufig: Was ist eigentlich das Mindeste, was ich zum Leben brauche? Genau diese Vision haben wir mit dem Brows...

Satire-Parteien machen bessere Politik als Realsatire-Parteien

Nachdem mich viele alte Menschen angegangen haben, weil ich die Partei DIE PARTEI in einem DLF-Interview als eine der seriösesten Parteien Deutschland eingestuft habe, möchte ich tun, was man im Social-Media-Zeitalter immer tun sollte: Ich gieße %C3l ins Feuer:Die Kernfrage lautete: Wie satt und zynis...